Reparatur einer Vollkeramikkrone

An der Vollkeramikkrone des Schneidezahnes war beim Biss auf einen Olivenkern ein Teil der Schneidekante abgebrochen.

Keramikfraktur

Die Krone wurde in einer Praxis in Düsseldorf eingegliedert. Wir haben die Reparatur mit Komposit durchgeführt. In Stichpunkten: hautfarbener Kofferdam, 5% Flusssäure für 60 Sek., Optibond FL Adhäsiv (kein Primer), Empress Direct Dentin A2, Schmelz A2 und Schmelz Bleach L, OptraPol und Occlubrush.

Keramikrep

Detail:

Detail

Vollkeramik-Vollkrone des Tages

Wie schon bemerkt, machen wir eigentlich keine Vollkronen. Auch bei diesem Patienten mussten allerdings bereits vorhandene Vollkronen erneuert werden. Also blieb uns wiederum nichts anderes übrig.

Anprobe der Vollkeramik-Vollkrone aus e.max Press, die Krone ist lediglich bemalt, nicht geschichtet!

(1)

Vollkrone-Vollkeramik-16

(2)

Vollkrone-Vollkeramik-16-2

(3) Lediglich das Zahnfleisch ist etwas gereizt:

Vollkrone-Vollkeramik-16-3

Die Vollkeramik-Vollkrone durften wir so eingliedern 🙂