Nach einer Wurzelkanalbehandlung wurde der Zahn 36 mit einer Keramikteilkrone definitiv versorgt. Der Zahn dahinter hatte eine Karies unter der Kaufläche.

Anprobe der Karmikteilkrone Zahn 36 und Karies an Zahn 37:

Keramikteilkrone-36-Karies-37

Das folgende Bild zeigt die Kermikteilkrone unmittelbar nach dem Einkleben und der Zahn 37 ist bereits mit einer dentinadhäsiven Kompositrestauration versorgt.

Keramikteilkrone-36-Komposit-37