Fissurenkaries findet man gehäuft bei jungen Patienten, demgegenüber tritt Zahnzwischenraumkaries vermehrt bei Erwachsenen auf. Dieser Fall zeigt beide Formen von Zahnkaries bei einer jugendlichen Patientin.

Auf dem Röntgenbild ist die Approximalkaries an Zahn 46 (mesial) und die Kaufklächenkaries an Zahn 47 gut zu erkennen:

Karies-w

Hier ist das Ausgangsfoto am Beginn der Behandlung. Die Kauflächenkaries ist erkennbar, von der Zahnzwischenraumkaries sieht man von „außen“ nichts.

Kauflaechenkaries-Zahnzwischenraumkaries-Ausgangsfoto

Hier wurde die Kaufklächenkaries an Zahn 47 eröffnet:

Kauflaechenkaries-47

Auf dem folgenden Foto sieht man die Zahnzwischenraumkaries an Zahn 46 mesial:

Zahnzwischenraumkaries-46

Wir haben die Karies vollständig entfernt und die Zähne mit dentinadhäsiven Kompositrestaurationen versorgt. Die angrenzenden Fissuren wurden versiegelt.

(1)

Komposit-1

(2)

Komposit-2