Der Patient stellte sich mit einer unkomplizierten Kronenfraktur des Zahnes 21 vor. Das eigentliche Trauma lag schon einige Zeit zurück und das abgebrochene Fragment war bereits zweimal wieder angeklebt worden (alio loco). Der Patient brachte das Fragment zum Wiederankleben mit. Wir haben den Zahnteil unter Kofferdam wiederbefestigt und den verbreiterten Bruchspalt mit Empress direct (Farben weiß, Dentin und Schmelzmasse A1) aufgefüllt.

Ausgangsfoto:

Frontzahntrauma

Die Klebefuge am Nachbarzahn, diese Klebung wurde nicht von uns durchgeführt, ist deutlich zu sehen:

Frontzahntrauma-2