Die alte Füllung (alio loco) weist einen breiten, kariös veränderten Randspalt auf. Der Zahn reagierte nicht auf Kälte. Das Röntgenbild zeigt eine ausgedehnte Karies unter der alten Füllung.

Ausgangsfoto mit Kofferdam:

Karies-unter-Fuellung-Ausgangsfoto

Aufgebohrt:

Karies-unter-Fuellung-aufgebohrt

Beim weiteren Entfernen der Karies wurde an einer Stelle der bereits leere Markraum (koronales Pulpenkavum) eröffnet.

Karies-unter-Fuellung-aufgebohrt-Markraum-offen

Der Markraum wurde dann an einer zweiten Stelle eröffnet. Bei einem vitalen Zahn würde es bereits bluten und man könnte Gewebe sehen.

Karies-unter-Fuellung-aufgebohrt-Markraum-offen-2

Detailansicht:

Karies-unter-Fuellung-aufgebohrt-Markraum-offen-Detail

Wir haben die Karies vollständig entfernt, dann eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt und werden den Zahn in der folgenden Sitzung mit einer Keramikteilkrone versorgen.

Kontrollröntgen der Wurzelkanalfüllungen dieses Zahnes:

Wurzelkanalfuellungen-27-

Der Zahn hat nun eine günstige Prognose. (Auch die Füllung des Zahnes davor ist nicht koscher.)