Der obere, mittlere Schneidezahn links ging bei einem neuen Patienten verloren. Wir haben die Zahnwurzel durch ein Straumann-Implantat aus Reintitan ersetzt. Nach der Einheilphase von 6 Wochen wird eine Krone auf dem Implantat befestigt. Bis dahin ist der Patient durch eine Klebebrücke provisorisch versorgt.

Ausschnitt der Röntgenaufnahme nach der Implantation:

Implantat21

Hier sieht man die Klebebrücke, während die örtliche Betäubung für die Implantation gesetzt wird:

Klebebruecke-als-Provisorium-bei-Implantatversorgung

Das Foto zeigt die provisorische Klebebrücke von „hinten“ über einen Spiegel fotografiert:

Klebebruecke-als-Provisorium-bei-Implantatversorgung-palatinal

Die Adhäsivbrücke wurde sofort nach der Operation wieder eingeklebt und bleibt bis zum Ende der Einheilphase noch 6 Wochen im Mund. Die Nähte und die Wunde sind normalerweise durch die Oberlippe verdeckt:

Klebebruecke-als-Provisorium-bei-Implantatversorgung-nach-OP