Hier ist als erstes Foto das Ergebnis der Behandlung zu sehen. Der Zahn wurde mit einer dentinadhäsiven Kompositrestauration und einer Fissurenversiegelung wiederhergestellt.

Kompositrestauration Zahn 36:

Kauflaechenkaries-versorgt-mit-dentinadhaesiver-Kompositrestauration-

Der Ausgangsbefund zeigt bei einem neu aufgenommenen Patienten eine Karies (Zahnfäule) der Kaufläche und allgemein eine Initialkaries (ohne Kavitation) der Fissuren:

Kauflaechenkaries-Ausgangsbefund-2

Aufgebohrt ergibt sich die folgende Situation (1):

Kauflaechenkaries-aufgebohrt

(2) vergrößert:

Kauflaechenkaries-macro

Tiefer aufgebohrt zeigt sich diese Situation:

Kauflaechenkaries-aufgebohrt-2

Wie der Zahn „repariert“ aussieht, ist  auf dem ersten Foto dieses Eintrags zu sehen.