Die Firma Komet bietet seit diesem Jahr (09) eine Set mit Diamantschleifkörpern an, bei dem die Eindringtiefen durch gelaserte dunkle Markierungen ablesbar sind. Damit kann verhindert werden, dass mehr als nur unbedingt nötig weggeschliffen wird, um im Kompositaufbau Platz für Keramik zu schaffen.
Die Schleifkörper werden in einer sterilisierbaren Box verkauft (Set 4562 S).

Bildschirmaufnahme
Referenzen:

http://www.kometdental.de/fileadmin/user_upload/pdfs/pdf_fachberichte/Keramische_Inlays.pdf