Schlagwort-Archiv: Frontzahnfraktur

Frontzahn abgebrochen

Der junge Patient hatte sich beim Beißen auf Legosteine einen bleibenden unteren Schneidezahn unkompliziert, d. h. ohne Eröffnung der Pulpa, abgebrochen.

31-Fraktur

Der abgebrochene Kronenteil war noch vorhanden und wurde unter Kofferdam ohne Lokalanästhesie wieder angeklebt [SÄT, Optibond FL, TetricEvo Flow Schmelz A1, Politur … Okklusionskontrolle].

Die Prognose ist jetzt günstig. Eine abwartende Beobachtung der Vitalität, der Zahn hat auf Kälte reagiert, ist notwendig.

31-Fraktur-Fragment-geklebt

Kronenwurzelfraktur an oberem Schneidezahn

Der Patient stellte sich als Neuaufnahme vor. Der Zahn 21 zeigt einen ausgedehnten Kunststoffaufbau palatinal und eine Metallschraube als Radixanker. Die Schmelzlamelle zur Lippe hin ist angebrochen.

11-Kronenfraktur-pal-2 11-Kronenfraktur-vest Kronenfraktur-vest

Das Ausgangsröntgen zeigt die Metallschraube, die offenbar nicht richtig in den Kanal gedreht wurde, sodass ein großer Teil des vorgebohrten Wurzelkanals leer blieb.

Endo-21-Schraube

Wir haben den Schraubenaufbau entfernt:

Stupf-mit-Schraube

Kronenfraktur-nach-Stiftentf

Dannach wurden alle alten Kunststoffreste entfernt und ein FRC Postec Plus Kompositstift geklebt, der den ganzen vorpräparierten Raum des Wurzelkanals zur Retention nutzt:

Endo-21-FRC-Postec-Plus Stift-und-Kompositaufbau-roh

Danach wurde der Kronenstumpf ganz normal präpariert zur Aufnahme einer e.max Press Vollkeramikkrone in der nächsten Sitzung:

Stift-und-Kompositaufbau-prep2

Komposit bei abgebrochenem Frontzahn

Der junge Patient stellte sich zusammen mit seinen Eltern bei uns vor, weil ihm die Kompositrestauration an Zahn 11 nicht gefiel. Wir haben den Zahn unter Kofferdam, mit Empress Direkt Dentin A2, A1 und Bleach XL und Schmelzmasse A2, A1 und Bleach XL rekonstruiert.

Komp-detail-new

Alte Situation:

komp-detail-old-01

Alte-Kompositfuellung-11-b

Alte-Kompositfuellung-11

Währen der Arbeit unter zahnfarbenem Kofferdam:

Komposit-in-Arbeit-a

Unmittelbar nach Abnahme des Kofferdams mit noch etwas zu heller, ausgetrockneter Zahnsubstanz:

Komposit-11 Komposit-11-c

Abgebrochener Schneidezahn

Der Patient stellte sich als Neuaufnahme mit einem abgebrochenen Schneidezahn 21 vor. Teile der alten Füllung und ein Metallstift sind noch zu sehen:Schneidezahn-abgebrochen

Wir haben den Zahn unter Kofferdam mit einer direkten Kompositrestauration wiederhergestellt. Material: Empress Direct Dentin A 4 und A 3,5 und Schmelzmasse A 4 und A 3,5, Optibond FL …

Eckenaufbau-Komposit-21

Komposit bei abgebrochenem Schneidezahn

Hier ist das Resultat eines Eckenaufbaus mit Komposit:

Komposit-Frontzahn-2

Material: Empress Direkt Dentin A1, Dentin Bleach XL, Schmelz A2 und Schmelz Bleach XL, (SÄT, Optibond FL, zahnfarbener Kofferdam …)

Das war die Ausgangssituation:

Frontzahn-abgebrochen

Abgebrochene Frontzähne mit Komposit aufgebaut

Wir haben die mittleren Schneidezähne mit Empress Direkt Dentin A 3 und A 3,5 Dentin Bleach XL und Schmelzmassen A 1, 2, 3 und 3,5 rekonstruiert:

Komposit-Frontzahn-11-und-21

Ausgangsbefund nach Notfallversorgung in der Zahnklinik Würzburg:

Frontzahntrauma

Komposit nach Frontzahnfraktur

Die Patientin stellte sich mit Abfraktionen an den Schneidekanten der mittleren oberen Schneidezähne vor.Frontzahn-abgebrochen

Wir haben die Zähne mit Komposit restauriert. SÄT, Optibond FL, Empress Direct: Dentin A1 und A2; Schmelz A1 und A2 und zur Charakterisierung Dentin Bleach XL. Die Behandlung ist rein additiv, d.h. es wird nichts von den Zähnen weggeschliffen.

Komposit-Schneidekante-11-und-21

Schneidekantenaufbau mit Komposit

Die Patientin stellte sich im Jahr 2011 als Neuaufnahme vor. Der Zahn 32 war bei einem Unfall abgebrochen.

32-abgebrochen

Wir haben ohne irgendetwas zu beschleifen im Mai 2014 die Scheidekante wieder aufgebaut.

Auf dem folgenden Bild ist die Schneide noch etwas zu lang.

Schneidekantenaufbau-32b

Und so stimmt´s:

Schneidekantenaufbau-32

 

Riss in der Zahnwurzel (Suchspiel)

Der Zahn 21 hat einen vertikalen Bruchspalt durch die gesamte Wurzel. Die Prognose vertikaler Wurzelfrakturen ist infaust. Deshalb haben wir den Zahn schonend extrahiert und werden die Lücke mit einem Implantat versorgen.

Fotos nach der Extraktion:

vertikale-Wurzelinfraktion-1

vertikale-Wurzelinfraktion-2

vertikale-Wurzelinfraktion-3

Detail

Keramikteilkrone bei abgebrochenem Schneidezahn

Die Patientin hat sich beim Sturz vom Fahrrad den mittleren rechten Schneidezahn im Oberkiefer zur Hälfte abgebrochen. Da bei der Notfallversorgung wenig Zeit war, haben wir nur ein Foto unter Kofferdam gemacht:

Frontzahntrauma-Zahn-11

Vor dem Unfall sah der Zahn so aus:

Ausgangsbild-mit-Diastema

Die Situation nach dem Unfall mit der Keramikteilkrone ist so:

Keramikteilkrone-Zahn-11

Das Diastem (Lücke zwischen den mittleren Schneidezähnen) wurde auf Wunsch der Patientin geschlossen.

Detail:

Keramikteilkrone-Zahn-11-Detail02

noch ein Detail:

Keramikteilkrone-Zahn-11-Detail

Zahntechnik: Dieter Steinborn, Würzburg.

Schneidezahn abgebrochen

Die Patientin stellte sich heute (Montag) um 8:00 mit einem abgebrochenen Schneidezahn in der Praxis vor:

Frontzahnfraktur-21a

Detail:

Frontzahnfraktur-21-Detail

Wir haben den Zahn mit Komposit wiederhergestellt: Zahnfarbener Kofferdam, SÄT, Optibond FL. Empress Direct Dentin A1, Schmelz A1, A2, Bleach L.

Komposit-Frontzahn-21

Detail:

Komposit-Frontzahn-21-Detail

Abgebrochene Frontzahnecke

Die Patientin stellte sich als Neuaufnahme mit einem unkomplizierten Frontzahntrauma vor:

21-Frontzahnfraktur

Wir haben den Zahn mit Komposit restauriert:

21-komposit

Detail:

21-komposit-Detail

bei der Ausarbeitung unter Kofferdam:

21-workinprogress

Material: Hautfarbener Kofferdam, Airflow mit Glycinpulver, Total-Etch-Technik, Optibond FL, Empress Direkt Dentin A2 und Bleach XL, Schmelz A1, A2, A3 …

Abgebrochene Schneidekanten

Der Patient stellte sich mit abgebrochenen Schneidekanten vor:

Abfraktionen-11-21

Wir haben die Zähne mit Komposit rekonstruiert (Total-Etch, Optibond FL, Empress Direct Dentin A1 und Bleach XL und Schmelz A1 und A2, hautfarbener Kofferdam):

Komposit-Schneidekanten-11-21

unter Kofferdam:

Kofferdam

Komposit an Frontzähnen 21 und 22

Hier sieht man die Kompositrestaurationen der Frontzähne 21 und 22:

Komposit-21-22

Hier die Aufnahme der alten Kunststofffüllungen:

21-22-Plastik

Arbeitsschritt unter zahnfarbenem Kofferdam:

Komposit-21-22-Kofferdam

Übersicht der fertigen Restaurationen aus Empress Direkt (Dentin A2, Schmelz A2 und A1 und Bleach L, Total-Etch-Technik, Optibond FL):

Komposit-21-22-groesserer-Ausschnitt

Komposit an stark erodierten Schneidezähnen

Hier sieht man die mit Komposit restaurierten mittleren Scheidezähne im Oberkiefer (11 und 21):

11-21-Komp-Smile

Das nächste Bild zeigt die Ausgangssituation mit starken Abrasionen, Attritionen und Erosionen:

Erosion-Attrition-Smile

Detail vor der Behandlung:

Erosion-Attrition-Detail

Erosion-Attrition-Detail2

Detail nach der Behandlung:

11-21-Komp-Detail

Ansicht der messerscharf abgewetzten und teilweise frakturierten Schneidekanten vorher:

Erosion-Attrition-incis

Ansicht nach Aufbau mit Komposit:

11-21-Komp-incis

In der nächsten Sitzung erhält die Patientin eine neue Knirscherschiene. Die alte Schiene passt mit den wiederhergestellten mittleren Schneidezähnen nicht mehr.

Längsinfraktion an Backenzahn

Der Patient hatte Schmerzen an Zahn 47. Die Reaktion auf den Kältetest war verstärkt, der Perkussionstest vertikal und horizontal war unauffällig. Der Zahn zeigte einen Längsriss der sich beim aufbohren noch deutlicher darstellte:

Laengsriss-47-b

Die Diagnose lautet: symptomatische irreversible Pulpitis. Wir haben eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt und werden den Zahn in der nächsten Sitzung mit einer stabilisierenden Keramikteilkrone (e.max Press) versorgen. Der Riss setzte sich glücklicherweise nicht im Boden des Kronenkavums fort, sodass der Zahn erhalten werden kann.

Kontrollröntgenbild der Wurzelkanalfüllungen:

Endo-47

Die Prognose ist jetzt günstiger.

Abgebrochene Frontzähne

Die Patientin stellte sich als Notfall in der Praxis vor. Die Zähne 11 und 21 zeigen unkomplizierte Kronenfrakturen. Die abgebrochenen Kronenteile waren zertrümmert und konnten deshalb nicht wieder angeklebt werden.

Frontzahntrauma

Detail:

Detail-Frontzahntrauma

Wir haben die Zähne mit Komposit versorgt (Total Etch, Optibond FL, Empress Direct Dentin A2, Bleach XL, Schmelz A2 und A1). Die Fotos wurden unmittelbar nach der Abnahme des Kofferdams gemacht.

Detail-Frontzahnkomposit

Übersicht:

Komposit-nach-Frontzahntrauma

Abgebrochener Schneidezahn

Der junge Patient (14 Jahre) stellte sich mit einem unkompliziert abgebrochenen Schneidezahn vor.

Frontzahntrauma-11

Das abgebrochene Stück hatte der Jugendliche dabei. Wir haben das Fragment adhäsiv wiederbefestigt (SÄT, Optibond FL, Empress Direct Dentin A1, Schmelz A1 und Dentin Bleach L). Die abgebrochene Ecke ist durch Austrocknen noch etwas heller. Durch die Feuchtigkeit in der Mundhöhle dürfte sich die Helligkeit aber in den nächsten Stunden weitgehend angleichen.

Frontzahntrauma-11-a

Detail:

Frontzahntrauma-11-a-Detail

Die suboptimale Mundhygiene haben wir in dieser Notfallbehandlung nicht angesprochen. 🙂

Reparatur einer Vollkeramikkrone

An der Vollkeramikkrone des Schneidezahnes war beim Biss auf einen Olivenkern ein Teil der Schneidekante abgebrochen.

Keramikfraktur

Die Krone wurde in einer Praxis in Düsseldorf eingegliedert. Wir haben die Reparatur mit Komposit durchgeführt. In Stichpunkten: hautfarbener Kofferdam, 5% Flusssäure für 60 Sek., Optibond FL Adhäsiv (kein Primer), Empress Direct Dentin A2, Schmelz A2 und Schmelz Bleach L, OptraPol und Occlubrush.

Keramikrep

Detail:

Detail

Kompositrestaurationen zum Aufbau der Schneidekanten

Hier sieht man die mit Komposit aufgebauten Schneidekanten der Oberkieferfrontzähne 11 und 21.

Komposit-11-21-2

Ausgangszustand:

Komposit-11-21

Zwischenstufe beim Aufbau der Zähne unter Kofferdam mit Empress Direct Dentin A2, Schmelz A2 und A1, Schmelz Bleach XL:

Komposit-11-21-3

Schneidekantenaufbau mit Komposit an Oberkieferfrontzähnen

Der Patient stellte sich mit Abfraktionen an den mittleren Schneidezähnen des Oberkiefers vor. Zudem wurde am rechten mittleren Schneidezahn von einem Vorbehandler (alio loco) der Zahn inzisal abgeschliffen und damit gekürzt. Wir haben die ursprüngliche Länge des Zahnes wiederhergestellt und die Abfraktionen mit Komposit repariert. Das Material war Empress Direct in den Farben Dentin A3, Schmelz A3 und für die weißlichen Flecken Dentin Bleach XL. Geklebt wurde mit Optibond FL.

Ergebnis (1)

11-21-Komp

(2)

11-21-Komp-3

Ausgangszustand:

11-21-Abfraktionen-und-ageschliffen-

Eckenaufbau Oberkieferfrontzahn und Kleberreste entfernt = Lächeln des Tages

Hier das Resultat:

Kompositeckenaufbau-21-ohne-Kofferdam

Das folgende Foto zeigt die Situation bei der Neuaufnahme der Patientin 2009:

Kompositeckenaufbau-21-vorher

Detail:

Detail-21

Detail nach Entfernen der Kleberreste und nach Eckenaufbau 21 mit Komposit (Empress Direct: Dentin A2, Schmelz A1 und Bleach L):

Kompositeckenaufbau-21-Detail

Hier die Situation unmittelbar nach Aushärten des Eckenaufbaues unter Kofferdam:

Kompositeckenaufbau-21

Schneidekantenaufbau mit Komposit

Der Patient stellte sich mit einer teilweise herausgefallenen Plastikfüllung an der Schneidekante des oberen, mittleren linken Schneidezahnes vor.

Fuellungsverlust-21-

Wir haben sämtliche Reste der alten Füllung entfernt und den Zahn mit einer Komposit (IPS Empress Direct) versorgt.

Hier das Foto nach Abnahme des Kofferdams:

Komposit-21

Schneidekantenaufbau mit Komposit

Der Patient stellte sich mit einer größeren Abfraktion an Zahn 21 und multiplen Abfraktionen an den Schneidekanten der mittleren Schneidezähne vor.

Ausgangsfoto mit Kofferdam:

Schneidekantenaufbau-211

Wir haben die Schneidekante an Zahn 21 mit Komposit wieder aufgebaut (Empress Direkt Dentin A1, Schmelz A1 und Dentin Bleach XL).

Schneidekantenaufbau-21-Komposit

abgebrochener Schneidezahn

Der jugendliche Patient stellte sich mit einem abgebrochenen Schneidezahn als Notfall vor.

Kronenfraktur-21

Unfallanamnese, klinischer und röntgenologischer Befund ergaben eine unkomplizierte Kronenfraktur. Wir haben den Zahn zunächst mit einem einfachen Komposit provisorisch versorgt:

provisorische-Versorgung-nach-Unfall

An einem späteren Termin wurde der Zahn definitiv mit Komposit rekonstruiert. Die Fotos wurden noch später bei einer Nachkontrolle (Vitalitätsprüfung) gemacht:

Komposit-21-groesser

Übersicht:

Komposit-21

Detail:

Komposit-21-Detail

PS: Die Zähne waren bei der Nachkontrolle nicht ganz so super geputzt – wir haben den Patienten dahingehend instruiert und motiviert 🙂

Zahnfarbener Kofferdam

Die Patientin stellte sich mit einer abgebrochenen Plastikversorgung an der Scheidekante Zahn 12 vor. Die alte Versorgung 11 sollte nicht erneuert werden. Die Farbbestimmung führen wir immer vor dem Legen des Kofferdams durch. Mit dem transparenten, hautfarbenen Kofferdam ist aber auch während der Behandlung ein besseres Farbsehen möglich.

Frakturierte Schneidekante Zahn 12 und insuffizienter Versorgung an Zahn 11:

Schneidekantenfraktur12

Foto unmittelbar nach dem Aushärten der Kompositrestauration – noch vor Ausarbeitung. Wir haben Empress Direkt Dentin A2, Schmelz A2 und A1 geschichtet. Zur Simulation von Schmelzflecken wurde Dentin Bleach XL verwendet.

Komposit-12

Abgebrochene Frontzähne

Die Patientin stellt sich in der Praxis als Notfall vor. Die beiden Oberkieferfrontzähne 12 und 11 waren zu ca. 2/3 abgebrochen. Ursache war ein Sturz auf der Straße. Die Patientin hat die abgebrochenen Zahnstücke aufgesammelt und in einer DENTOSAFE® Zahnrettungsbox in die Praxis mitgebracht.

Wir haben die abgebrochenen Teile der Zahnkronen gereinigt und adhäsiv wieder befestigt. Auf dem Foto sind Kleberreste besonders in Zahnfleischhöhe zu sehen. Diese wurden anschließend noch entfernt.

Post-Zahnfraktur

Die Vitalität der Zähne konnte erhalten werden. Bei den Nachkontrollen wird zunächst im Abstand von ca. 6 Wochen die Vitalität überprüft. Die Prognose der Zähne ist günstig und das ästhetische und funktionelle Ergebnis der Behandlung gut. Die Methodik ist streng zahnerhaltend, da selbst die abgebrochenen Zahnteile wieder verwendet wurden und dadurch konserviert werden konnten. Der noch sichtbare Schmelzriss an Zahn 12 im Bereich der Schneidekante markiert nicht die Bruchstelle, sondern befindet sich im abgebrochenen Fragment. Die Bruchstelle war wesentlich weiter zahnfleischwärts. Aus Zeitgründen haben wir von der Ausgangssituation leider kein Foto gemacht.

Abgebrochene Schneidezähne mit Komposit wiederhergestellt

Der Patient stellte sich nach einem Sturz auf der Schultreppe mit ab- und angebrochenen Frontzähnen vor.

Frontzahntrauma-Ausgangsfoto

Wir haben die Zähne mit dentinadhäsiven Kompositrestaurationen in mehreren Farb- und Transparenzschichten restauriert. Die Lichtbrechung durch den Schmelzriss an Zahn 12 blieb bestehen.

Komposit-nach-Frontzahntrauma

Komposit bei Frontzahnfrakturen

Wir haben die beiden mittleren Schneidezähne mit dentinadhäsiven Kompositrestaurationen versorgt. Das Material ist Empress Direct, Dentin A3, Schmelz A1, A2, A3 in Mehrfarbschicht-Technik. Poliert wurde mit OptraPol.

(1)

Komposit-Frontzahnfraktur

(2) Detail von (1)

Komposit-Frontzahnfraktur-Detail

(3) die Situation mit Kofferdam:

Komposit-Frontzahnfraktur-Kofferdam

(4) das war der Ausgangsbefund:

Frontzahnfraktur+leichte-Fehlstellung

Abgebrochene Ecke an Frontzahn

Das ist das Ergebnis des Eckenaufbaues mit einer mehrfarbigen, dentinadhäsiven Kompositrestauration:

Komposit-Eckenaufbau-21

Das war die Ausgangssituation mit einer abgebrochenen Ecke an Zahn 21. Der Kofferdam ist schon gelegt. Die Farbauswahl erfolgte vor dem Legen des Spanngummies.

Eckenfraktur-Frontzahn-Oberkiefer

Versorgung abgebrochener Frontzähne im Oberkiefer

Die Patientin stellte sich mit Plastik-Füllungen an den Schneidezähnen des Oberkiefers vor.

Übersicht:

Plastik-Fuellungen-OK-Front

Detail:

Plastik-Fuellungen-OK-Front-Detail

Wir haben die Zähne mit dentinadhäsiven Kompositrestaurationen versorgt. Das folgende Bild zeigt die Zwischenstufe nach dem Schichten der verschiedenen Farben und Transparenzgrade noch vor der Ausarbeitung.

Komposit-OK-Front-vor-Ausarbeitung

Nach der Ausarbeitung, allerdings mit noch betäubter Oberlippe, sieht das Lächeln so aus:

Komposit-OK-Front

Detail:

Komposit-OK-Front-Detail

Abgebrochener Schneidezahn mit Komposit versorgt

Der Patient stellte sich mit einer unkomplizierten aber ästhetisch beeinträchtigenden Frontzahnfraktur vor:

Kompositrestauration-Frontzahnfraktur

Der Zahn wurde mit Empress Direct, Dentin A3, Schmelz A2, A1 und Bleach XL für den „Halo“ wiederhergestellt:

Kompositrestauration-11

Schneidezahn abgebrochen

Die Patientin sellte sich in der Freitagssprechstunde mit einem abgebrochenen Frontzahn vor.

Frontzahn

In der Übersicht:

Frontzahntrauma-ausgangsfoto2

Das Foto zeigt die Bruchfläche von der Innenseite (palatinal-incisal). An einer sehr kleinen Stelle schimmert die Pulpa schon rot durch.

Frontzahntrauma-ausgangsfoto-palatinal

Wir haben den Zahn mit einer dentinadhäsiven Kompositrestauration (Empress direct) wieder aufgebaut.

(1)

Frontzahntrauma-Komposit

(2) Detail:

Frontzahntrauma-Komposit-Detail

(3) von der Schneidekantenseite (incisal) aus gesehen:

Frontzahntrauma-Komposit-incisal

In den folgenden Terminen sollte überprüft werden, ob der Zahn vital bleibt. Die Prognose ist günstig.

Frontzahnfraktur mit Komposit restauriert

Der Patient stellte sich mit zwei frakturierten mittleren Schneidezähnen im Oberkiefers vor. Der Zahn mit der größeren Eckenfraktur sollte wiederhergestellt werden. Die kleinere Schmelzfraktur an der Schneidekante wurde belassen.

(1)

Frontzahn-Fraktur

(2)

Frontzahn-Komposit

Das folgende Bild zeigt einen Ausschnitt:

Frontzahn-Komposit-Detail

Die Länge der beiden Schneidezähne muss wegen des Gegenbisses der Unterkieferschneidezähne etwas unterschiedlich sein. Der Eindruck gewinnt dadurch aber auch an Natürlichkeit.

Frontzahntrauma

Der Patient stellte sich mit einer unkomplizierten Kronenfraktur des Zahnes 21 vor. Das eigentliche Trauma lag schon einige Zeit zurück und das abgebrochene Fragment war bereits zweimal wieder angeklebt worden (alio loco). Der Patient brachte das Fragment zum Wiederankleben mit. Wir haben den Zahnteil unter Kofferdam wiederbefestigt und den verbreiterten Bruchspalt mit Empress direct (Farben weiß, Dentin und Schmelzmasse A1) aufgefüllt.

Ausgangsfoto:

Frontzahntrauma

Die Klebefuge am Nachbarzahn, diese Klebung wurde nicht von uns durchgeführt, ist deutlich zu sehen:

Frontzahntrauma-2