Seite auswählen

Endorevision 46

Zahn 46 wurde endodontisch alio loco lediglich mit einer Pulpotomie behandelt und dann mit einer Teilkrone versorgt. Die Patientin hatte wechselnde, bisweilen starke Schmerzen an diesem Zahn. Wir haben die Wurzelkanalbehandlung mit Dentaport ZX, ProTaper, Kofferdam, Operationsmikroskop Zeiss OPMI PROergo … durchgeführt. Der Zahn links im Bild (47) wurde alio loco behandelt.

Karies unter Kompositfüllungen

Im Röntgenbild erkennt man die Karies an 16 mesial und 15 distal im Bereich der zervikalen Stufe. Entweder wurde hier von vorne herein nicht ausreichend exkaviert oder es bestand ein Füllungsrandspalt mit folgender Sekundärkaries. (An anderen Zähnen ist auch noch einiges zu tun.)

Die alten Fülliungen schauen von oben gesehen so aus:

Aufgebohrt wird die Karies an der zervikalen Stufe sichtbar.

Wir haben vollständig in der Randzone exkaviert und neue Kompositrestaurationen angefertigt.

Krone 22

Die Krone des Zahnes 22 war tief frakturiert. Kann man da noch was machen, oder ist der Zahn verloren?

Wir haben die alte Wurzelkanalbehandlung revidiert, einen Glasfaserkompositstift eingeklebt und mit Komposit den Zahnstumpf rekonstruiert.

Die eingesetzt Krone Zahn 22 aus e.max Press Vollkeramik:

Die Krone ist von den natürlichen Nachbarzähnen nicht zu unterscheiden. Die Prognose ist günstig.

Komposit 11

Die Lippen sind während der Behandlung etwas ausgetrocknet und die örtliche Betäubung wirkt noch ein wenig.

Das war die Ausgangslage:

Rückseite palatinal:

Nach der Entfernung der alten Schichten stellt sich die Situation der Restzahnsubstanz wie oben gezeigt dar. Tertiärdentin, braun gefärbt, ist keine Karies und sollte unbedingt belassen werden um eine pulpale Komplikation zu vermeiden. Der Zahn ist vital.

 

Karies unter Keramikinlay

Hier sieht man sehr schön Karies unter dem approximalen Kasten eines Keramikinlays (alio loco). Der Nachbarzahn hat auch einen flacheren Defekt.

karies-unter-keramikinlay