Seite auswählen

Wurzelkanalbehandlung des Tages

Der Patient stellte sich mit über die Feiertage seit 4 Tagen andauernden heftigen Zahnschmerzen vor. Die Diagnose lautet auf irreversible symptomatische Pulpitis. Wir haben unter Kofferdam mit NiTi-Feilen und Dentaport ZX die Wurzelkanalbehandlung in einer Sitzung durchgeführt. Die Kontrollaufnahme zeigt die vier Kanäle des Zahnes 27 incl. des mb2.

Endo27

Kronenrandspalt

Die Patientin stellt sich mit Schmerzen an Zahn 46 vor. Der Zahn ist vital. Die alte Galvanokrone mit Keramikverblendung zeigt einen deutlichen Randspalt. Wir haben die alte, insuffiziente Krone entfernt und werden den Zahn in der nächsten Sitzung mit einer Vollkeramikkrone aus e.max Press adhäsiv versorgen.

Kronenrand insuffizient.

Krone-Randspalt

Kronen-, Wurzelfraktur als Notfallaufnahme

Die Patientin stellte sich als Neuaufnahme mit akuten Schmerzen an Zahn 27 vor.

Die klinische und röntgenologische Untersuchung ergaben einen teilweisen Füllungsverlust und eine Kronenwandfraktur, die bis in das cervicale Wurzeldrittel reichte.

Ausgangsbild:

Kronenfraktur-a

Schon allein durch den Luftbläser kann das buccale Fragment zur Seite bewegt werden:

Kronenfraktur

Der Zahn ist avital und zeigt im Röntgenbild Wurzelkanalfüllungen. Wir haben das lose Fragment unter örtlicher Betäubung entfernt und die scharfen Kanten geglättet. Im weiteren Verlauf sollte die Wurzelkanalbehandlung revidiert werden und der Zahn sollte mechanisch stabil mit einer Teilkrone (e.max Press) versorgt werden.

Wurzelkanalbehandlung des Tages

Patient stellte sich mit Schmerzen, ausgelöst durch warme Getränke, vor. Zahn 35 war trepaniert, es wurde an dem Zahn schon eine Revision einer alten Wurzelkanalbehandlung in einer anderen Praxis (alio loco) eingeleitet und zwei Sitzungen waren auch schon durchgeführt worden.

Diagnose nach klinischem und röntgenologischem Befund – symptomatische Parodontitis apicalis mit diskreter apikaler Osteolyse. Wir haben die Wurzelkanalbehandlung in einer einzigen Sitzung durchgeführt und abgeschlossen (Revision der Revision).

Ausgangsröntgen als digitales Orthopantomogramm (Ausschnitt). Einige zusätzliche endodontische Befunde an den übrigen Zähnen interessieren hier jetzt nicht:

Wurzelkanalbehandlung-1

Röntgenkontrollaufnahme der Wurzelfüllung:

Wurzelkanalbehandlung-2