Seite auswählen

Parodontose an mehrwurzligem Zahn 27

Der Zahn 27 sollte auf Grund des Wunsches der Patientin im Rahmen einer parodontalen Initialtherapie entfernt werden. Die Konkremente an den Innenseiten der Wurzelgablungen (Trifurkation) sind beachtlich. Wir haben bei allen anderen Zähnen eine erhaltende Initialtherpie geschlossen durchführen können mit günstiger Prognose. Hier der Zahn mit Belagansammlungen von vermutlich mehreren Jahrzehnten:

Konkremente-Trifurkation-27-1 Konkremente-Trifurkation-27-2 Konkremente-Trifurkation-27-3 Konkremente-Trifurkation-27-4

Xylitol und Karies

Xylitol ist ein Zuckeraustauschstoff. Xylitol wird als Süßmittel Kaugummi zugesetzt. Es soll vor Karies schützen.

Aber stimmt das wirklich, und sind keine Nebenwirkungen zu befürchten? Bei manchen Tieren, z.B. Hunden wirkt Xylitol wie ein Gift. Die Studien zu Xylitol bei Menschen sind nicht eindeutig.

Brett Duane bespricht eine randomisierte und kontrollierte Studie zur Wirkung von Xylitol-Kaugummi im Vergleich zu xylitolfreiem Kaugummi bei Kindern mit hohem Kariesrisiko. [Duane, B. (2010). „Xylitol gum, plaque pH and mutans streptococci.“ Evid-based Dent 11(4): 109-110.]

Die besprochene Studie zeigt einige Mängel im Design und in der standarisierten Darstellung der Ergebnisse nach den CONSORT Leitlinien.

Was mir aber besonders missfällt, ist, dass als Wirkung von Xylitol nicht gemessen wurde, ob die Kinder denn nun wirklich weniger Karies bekommen, wenn sie Xylitol-Kaugummies kauen. Es wurde als Resultat lediglich gemessen, wie stark die Plaque acidogen, also säurebildend war und wieviele Mutans Streptokokken im Speichel vorhanden waren. Da der Zusammenhang von acidogener Plaque und Mutans Streptokokken einerseits und Karies andererseits komplex und nicht eindeutig ist, leidet die Aussagekraft der Studie erheblich.

Wirklich interessant wäre gewesen, zu kucken, ob die Kinder durch die Xylitol-Kaugummis weniger kariöse Löcher bekommen, und genau das wurde nicht untersucht!

„It is important for randomised controlled trials to continue to strive to meet all of CONSORT standards, and for studies to demonstrate not only the efficacy of xylitol in reducing risk factors but also in reducing actual dental caries.“ [Duane, B. (2010). „Xylitol gum, plaque pH and mutans streptococci.“ Evid-based Dent 11(4): 110.]