Seite auswählen

Am linken Schneidezahn mit Primärteleskop tritt Eiter aus der Zahnfleischfurche. Das Ausgangsröntgen zeigt eine hypodense Struktur im Bereich der Wurzelspitze und der mesialen Wurzelwand.

21-Endo-Ausgangsbild

Wir haben die Diagnose einer primär endodontischen Läsion gestellt und entsprechend die Wurzelkanalbehandlung durchgeführt.

Im Kontrollröntgen stellt sich der Seitenkanal dar, der für die mesiale Osteolyse ursächlich war.

21-Endo-Kontrolle

Die Prognose des Zahnes ist jetzt günstiger.