Seite auswählen

Keramikteilkrone des Tages

Wir haben den Zahn 46 mit einer Keramikteilkrone versorgt. Das Foto zeigt die Situation unmittelbar nach dem Einkleben mit Variolink II unter Kofferdam. Man sieht noch Kleberreste, die Ligatur …:

Keramikteikrone-46-nach-Ink

Detail:

Keramikteikrone-46-nach-Ink-Detail

Der Zahn war zum Zeitpunkt der Neuaufnahme des Patienten im März diesen Jahres tief kariös zerstört:

46-bei-Neuaufnahme

Zahn unter Kofferdam isoliert:

46-Aufbau

Übersichtsaufnahme des Unterkiefers über einen Spiegel fotografiert:

Uebersicht-UK-Neuaufnahme

Die Vitalität des Zahnes konnte erhalten werden und die Prognose ist nun günstig.

Karies unter schlecht geklebter Plastikfüllung

Die Patientin stellte sich als Neuaufnahme mit Zahnschmerzen oben links vor. Der Zahn 24 hat eine Kunststofffüllung mit Randspalt und Randkaries.

Hier das Foto der undichten Füllung:

Karies-unter-Fuellung-24

Detail:

Karies-unter-Fuellung-24-Detail

Im Röntgenbild wird das Ausmaß der kariösen Zerstörung der Zahnkrone deutlich. Bissflügelaufnahme links:

24-Karies-unter-Plastikfuellung

Ausschnitt der Panoramaschichtaufnahme:

24-Karies-unter-Plastikfuellung-OPG-2

Wir werden an dem Zahn eine Wurzelkanalbehandlung durchführen und dann die zerstörte Zahnhartsubstanz durch eine Keramikteilkrone ersetzen.

Wurzelkanalbehandlung des Tages

Die Patientin stellte sich mit Zahnschmerzen an dem überkronten Zahn 16 vor. Von der Gaumenseite her war ein Kronenrandspalt tief zu sondieren. Die Diagnose lautet: irreversieble, symptomatische Pulpitis aufgrund einer tiefen Kronenrandkaries.

Nach Abnahme der Krone ist die Karies am Kronenstumpf deutlich zu sehen:

16-Karies-unter-Krone

Wir haben die Karies vollständig entfernt, mit Kariesdetektor überprüft ob auch wirklich alles sauber ist, den Kronenstumpf adhäsiv wieder aufgebaut und eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt.

Kontrollröntgen der Wurzelkanalfüllungen Zahn 16:

Endo-16-WF

Detail:

Endo-16-WF-Detail