Seite auswählen

Die tiefe Karies und die Pulpanekrose wurden schon vor zwei Jahren festgestellt. Der Patient und seine Eltern zögerten die Behandlung hinaus.

Hier sieht man das Loch:

Karies-36

Die Bissflügelaufnahme der Kronenkaries an Zahn 36:

BF-36

Auf dem Ausschnitt der Panoramaschichtaufnahme sieht man gut die entzündliche Knochenauflösung im Bereich der Wurzelspitze (apikale Osteolyse):

OPG-36

Wir haben die Wurzelkanalbehandlung durchgeführt und den Zahn adhäsiv aufgebaut:

Wurzelkanalfuellungen-36

In der nächst Sitzung wird eine Vollkeramikteilkrone eingegliedert. Die Prognose des Zahnes ist jetzt günstiger.