Seite auswählen

Karies unter Kunststofffüllung

Der Patient stellte sich als Neuaufnahme vor. Zahn 16 zeigt eine undichte Plastikfüllung mit offensichtlicher Randkaries.

Plastikfuellung-16-insuffizient

Aufgebohrt sieht man schön die Karies unter der alten Plastikfüllung:

Karies-unter-undichter-Plastikfuellung

Wir haben die alte Füllung und die Karies entfernt und den Zahn mit einer Kompositrestauration versorgt. Das Foto zeigt die Situation unmittelbar nach dem Lichthärten:

Komposit-16

Abgebrochener Schneidezahn

Der junge Patient (14 Jahre) stellte sich mit einem unkompliziert abgebrochenen Schneidezahn vor.

Frontzahntrauma-11

Das abgebrochene Stück hatte der Jugendliche dabei. Wir haben das Fragment adhäsiv wiederbefestigt (SÄT, Optibond FL, Empress Direct Dentin A1, Schmelz A1 und Dentin Bleach L). Die abgebrochene Ecke ist durch Austrocknen noch etwas heller. Durch die Feuchtigkeit in der Mundhöhle dürfte sich die Helligkeit aber in den nächsten Stunden weitgehend angleichen.

Frontzahntrauma-11-a

Detail:

Frontzahntrauma-11-a-Detail

Die suboptimale Mundhygiene haben wir in dieser Notfallbehandlung nicht angesprochen. 🙂

Wurzelkanalbehandlung Zahn 37

Der Patient stellte sich als Neuaufnahme mit Schmerzen an Zahn 37 vor. Das Röntgenbild zeigt eine tiefe pulpennahe Füllung. Die Diagnose lautet symptomatische irreversible Pulpitis. Wir haben eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt.

Ausgangsröntgenbild:

OPG-Endo-37

Röntgenbild der Wurzelkanalfüllungen:

Endo-37

Detail:

Endo-37-Detail

Die Prognose des Zahnes ist jetzt besser. Als definitive Versorgung ist eine Keramikteilkrone anzustreben.

Wurzelkanalbehandlungen des Tages

Die alte Brücke 24-26,27 musste erneuert werden. Die Ankerzähne 26 und 27 hatten eine Kronenrandkaries. Zahn 27 zeigte eine symptomatische, irreversible Pulpitis und Zahn 24 war avital. Wir haben an den Zähnen 24 und 27 zunächst eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt. Die Krone 26 und das Brückenglied 25 wurden bis zur Kieferrelationsbestimmung über die Stümpfe 24 und 27 belassen um die Bisshöhe zu konservieren.

Röntgenkontrolle der Wurzelkanalfüllungen 24:

Endo-WF-24

Detail:

Ausschnitt-Endo-WF-24

Röntgenkontrolle der Füllungen des Wurzelkanalsystems mit 5 Kanälen:

Endo-WF-27

Detail:

Detail-Endo-WF-27

Die Zähne haben nun eine günstige Prognose und können mit einer neuen Brücke versorgt werden.