Seite auswählen

Der jugendliche Patient stellte sich mit einem abgebrochenen Schneidezahn als Notfall vor.

Kronenfraktur-21

Unfallanamnese, klinischer und röntgenologischer Befund ergaben eine unkomplizierte Kronenfraktur. Wir haben den Zahn zunächst mit einem einfachen Komposit provisorisch versorgt:

provisorische-Versorgung-nach-Unfall

An einem späteren Termin wurde der Zahn definitiv mit Komposit rekonstruiert. Die Fotos wurden noch später bei einer Nachkontrolle (Vitalitätsprüfung) gemacht:

Komposit-21-groesser

Übersicht:

Komposit-21

Detail:

Komposit-21-Detail

PS: Die Zähne waren bei der Nachkontrolle nicht ganz so super geputzt – wir haben den Patienten dahingehend instruiert und motiviert 🙂