Seite auswählen

Die Patientin stellte sich mit Schmerzen im Oberkiefer, links hinten vor. Diagnostisch ergab sich eine angebrochene Zahnwand zur Gamenseite an Zahn 26 (Infraktion). Als Ursache könnte man die zu große, insuffiziente Plastikfüllung vermuten.

26-Zahnwand-angebrochen

Wir haben die angebrochene Wand und die insuffizente Plastikfüllung entfernt und den Zahn mit einer Keramikteilkrone aus e.max Press versorgt. Hier das Foto der Keramikrestauration bei der Anprobe unter Kofferdam:

Keramikteilkrone-26-Anprobe

Dieselbe Keramikteilkrone unmittelbar nach dem Einkleben mit Variolink II aufgenommen:

Keramikteilkrone-26-eingeklebt

Die Ansicht der Keramikteilkrone von palatinal; man kann die durch Keramik ersetzte abgebrochene Wand erkennen:

Keramikteilkrone-26-eingeklebt-palatinal

Die Patientin ist jetzt beschwerdefrei und der Zahn hat eine günstige Prognose.