Seite auswählen

Der Zahn 16 war alio loco wurzelkanalbehandelt worden. Die Wurzelfüllungen, besonders die des palatinalen Kanals, waren etwas zu kurz, der 4. Kanal (mb2) war vermutlich gar nicht aufbereitet worden. Zudem war die anschließende Versorgung mit einer Plastikfüllung insuffizient, die Ränder waren nicht dicht, Teile brachen ab und Randkaries setzte sich fort.

Die alte Plastikfüllung:

16-mit-Plastikfuellung-nach-Endo

Das Ausgangsröntgenbild:

Endorevision-16-OPG-w

Wir haben die Revision der Wurzelkanalbehandlung durchgeführt. Der vierte Kanal war bisher nicht instrumentiert worden. Das Foto zeigt knapp alle vier Kanaleingänge. Der zweite mesiobuccale Kanal ist oben mittig im Bild gut sichtbar:

Kanaleingaenge-mb2-oben-mittig

Das Kontrollröntgen der Wurzelkanalfüllungen:

Endorevision-16-w

Exzentrische Aufnahme bei der die beiden mesiobuccalen Wurzelfüllungen einigermaßen zu sehen sind:

Endorevision-16-exzentrisch-w