Der Patient stellte sich als Neuaufnahme vor. An Zahn 24 wurde alio loco erfolglos versucht das Pulpacavum zu eröffnen. Der Zahn reagierte nicht auf Kälte und hatte einen sehr großen coronalen Hartsubstanzdefekt. In den Ausgangsröntgenbildern sieht man den misslungenen Trepanationsversuch.

Wurzelkanalbehandlung-24-Ausgangsroe-OPG-

Auf der intraoralen Aufnahme ist zu erkennen, dass ca. 1mm bis zum Kronencavum gefehlt haben:

Wurzelkanalbehandlung-24-Ausgangsroe-klein-

Wir haben den Zahn trepaniert, die beiden Wurzelkanäle aufbereitet, desinfiziert und bakteriendicht bis an die physiologische Konstriktion gefüllt.

Wurzelkanalbehandlung-24-Wurzelfuellungen-

In der kommenden Sitzung wird der Zahn definitiv mit einer Keramikteilkone versorgt. Die Prognose des Zahnes ist nun günstiger.