Seite auswählen

Hier sieht man die Zahnzwischenraumkaries im Röntgenbild. Die Schmelz-Dentin-Grenze ist deutlich überschritten und damit eine invasive Behandlung („Bohren und Füllen“) angezeigt.

Das Foto zeigt die Ausgangssituation im Mund. Wir haben die interessante Stelle hervorgehoben. Die Zahnzwischenraumkaries scheint durch den Schmelz der Randleiste durch.

Aufgebohrt sieht man deutlich die Zahnfäule (=Karies).

Die Karies wurde vollständig entfernt und der Zahn mit einer dentinadhäsiven Kompositrestauration versorgt.