Seite auswählen

Die Patientin stellte sich als Neuzugang vor mit einer abgebrochenen Zahnwand zungenwärts an Zahn 36.

Endorevision-36-linguale-Wand-frakturiert-1

Foto mit Sicht auf die linguale Seite – fehlende Wand:

Endorevision-36-linguale-Wand-frakturiert-2

Im Röntgenbild zeigte sich eine unzureichende, beinahe nicht vorhandene, Wurzelkanalfüllung. Nebenbefund ist eine insuffiziente Wurzelkanalfüllung am Nachbarzahn 35 mit entzündlicher Knochenauflösung im Bereich der Wurzelspitze.

Endorevision-36-OPG-w

Wir haben die Wurzelkanalbehandlung an Zahn 36 wiederholt (Endo-Revision). Das Kontrollröntgen zeigt, dass die Wurzelkanäle jetzt vollständig bis zur Wurzelspitze gefüllt sind.

Endorevision-36-w

Die definitive Versorgung der Wandfraktur wird in der nächsten Sitzung mit einer Keramikteilkrone durchgeführt. Der Zahn hat nun eine günstige Prognose.