Seite auswählen

Der Patient stellte sich mit starken Schmerzen in der Praxis vor. Zahn 31 war klopfempfindlich und reagierte nicht auf Kälte. Periapikal zeigte das Röntgen eine rundliche Transluzenz mit ca. 6mm Durchmesser.

Die Wurzelkanalfüllung konnte erfolgreich durchgeführt werden mit Übertritt von Sealer in das entzündete periapikale Gewebe. Die Prognose des Zahnes ist günstig.

15122009_123557